18.05.2014 | 11:00 - 14:30 Uhr

Wandern Sie mit der Natur- und Kulturführerin Inge Richter durch eine besonders reizvolle, von der Saalekaltzeit geschaffene Landschaft. Die vor kurzem renaturierten Sölle bereichern wieder die Artenvielfalt und die Neuendorfer Rummel gehört zu den Schönsten im Fläming. Beim Blick vom Garreyer Wasserwerk in den „Kissel“ erschließt sich Ihnen die Schönheit dieses Fleckchens besonders eindrucksvoll. Wenn sie dieses Stück vom Burgenwanderweg kennen,
bekommen Sie Lust auf die ganzen 147 km.

Streckenlänge: 10 km
Leitung: Natur- und Kulturführerin Inge Richter
Anreise: ab Bhf. Bad Belzig 10.20 Uhr mit dem Naturparkbus (kostenpflichtig)